Bioenergetische Haaranalyse

 

Die bioenergetische Haaranalyse erfolgt nach dem Prinzip der Bioresonanz. Die Bioresonanz beruht auf der wissenschaftlich nachgewiesenen Annahme, dass alles aus kleinsten, elektrischen Teilchen besteht. Sie senden immerzu elektrische Strahlung aus (die sog. Photonen), die Informationen trägt. Alle Zellen senden somit Informationen. Diese Information ist für jedes Organ individuell und spiegelt seinen energetischen und funktionellen Zustand wider.

 

Ist der Körper gesund, senden alle Zellen ihre wohlgeordneten Informationen. Der ganze Körper ist in einer guten Ordnung.

Wird ein Organ krank, senden die Zellen ihre Information nicht mehr ordentlich und die Ordnung im Körper gerät aus dem Gleichgewicht. Es ensteht eine Unordnung, die ohne Behandlung zur Krankheit führen kann.

 

Die Information, die von jeder Zelle ausgestrahlt wird, kann mit Hilfe der Bioresonanz und der bioenergetischen Haaranalyse ausfindig gemacht werden. Damit ist die Ermittlung eines energetischen Ungleichgewichtes eines Organs schon vor der organischen Manifestation (Ausbruch der Krankheit) möglich. Aber auch bereits bestehende Krankheiten könnten so besser diagnostiziert und die möglichen Ursachen gefunden werden.

 

Ich verwende bioenergetische Haaranalysen beispielsweise zum umfangreichen Gesundheits- bzw. Krankheitscheck.

Es können damit auch die Veträglichkeit bzw. Unverträglichkeit von Futtermitteln für das Tier getestet werden, also was es fressen kann und was nicht.

Zudem kann das Tier auch auf mögliche Allergien getetestet werden.



 

 

 

Termine unter

0160 - 287 261 2

Teile meine Seite: